Volleyball in Rostock : 3:2 – SV Warnemünde siegt mit guter Laune

von 18. April 2021, 20:51 Uhr

svz+ Logo
Fabian Lübke wurde zum wertvollsten Spieler der Partie gewählt.
Fabian Lübke wurde zum wertvollsten Spieler der Partie gewählt.

Die Ostseestädter bleiben in einem wechselhaften Spiel positiv und gewinnen im Tiebreak mit 15:11.

Rostock | Den vierten Sieg in Serie feierten die Volleyballer des SV Warnemünde am vorletzten Spieltag der 2. Bundesliga Nord. Nach spannendem Spielverlauf bezwang der SVW den TV Baden in der Ospa-Arena mit 3:2 (25:17, 22:25, 25:21, 16:25, 15:11) und ist Sechster. „Ich habe das Spiel am Stream verfolgt, weil es mich im Training ausgeknockt hat. Zum Glück konn...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite