Wasserball : U12-Mannschaft des WSW Neunter beim Deutschen Pokal

von 27. Mai 2019, 15:46 Uhr

svz+ Logo
Kateryna Miftakhova vom WSW – hier beim Einwerfen  – wurde mit sieben Treffern bestes Mädchen des Turniers.
Kateryna Miftakhova vom WSW – hier beim Einwerfen – wurde mit sieben Treffern bestes Mädchen des Turniers.

Coach Sándor Vass: „Mit weniger Pech bei der Auslosung hätten wir das Spiel um Platz sieben oder fünf erreichen können.“

Rostock | Im Deutschen Wasserball-Pokal holte die U12-Mannschaft des Wassersports Warnow Rostock (WSW) in Stuttgart den neunten Platz. Zunächst trafen die Mecklenburger auf die besten Teams der Landesgruppen Süd (1. FC Nürnberg) und West (Rote Erde Hamm). Beim 7:13 gegen Hamm kassierten sie spielentscheidend acht Hinausstellungen bei der Centerverteidigun...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite