Tischtennis : Süd-Mädels starten mit einem Sieg in die Oberliga

von 07. September 2020, 14:25 Uhr

svz+ Logo
Die erfolgreichen Süd-Mädels (von rechts Sophia Haack, Maxi Langschwager, Lisa Schoknecht und Sandy Lingstädt) gemeinsam mit Trainerlegende Lothar Rönsch
Die erfolgreichen Süd-Mädels (von rechts Sophia Haack, Maxi Langschwager, Lisa Schoknecht und Sandy Lingstädt) gemeinsam mit Trainerlegende Lothar Rönsch

Die Tischtennis-Mädels des TSV Rostock Süd besiegen zum Saisonauftakt die TTSG Urania Bramfeld mit 8:4.

Rostock | Mit einem 8:4-Heimsieg gegen die TTSG Urania-Bramfeld sind die Tischtennis-Mädels des TSV Rostock in das Abenteuer Oberliga Nord-Ost gestartet. "Wir sind total happy. Für das erste Spiel war es super. Wir haben uns sehr gefreut, dass alles so gut geklappt hat", sagt Team-Sprecherin Lisa Schoknecht. "Wir sind total happy. Für das erste Spiel wa...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite