Wasserspringen : Talente vom WSC Rostock setzen alle Aufgaben toll um

von 10. April 2020, 13:28 Uhr

svz+ Logo
Zu Hause beim Trockentraining: Emily Steinhagen
Zu Hause beim Trockentraining: Emily Steinhagen

Rostocks Bundesstützpunkt-Leiter Michail Sachiasvili ist stolz darauf, wie sie sich trotz Corona selbst motivieren.

Rostock | #alleinunddochzusammen heißt es auch bei den Wasserspringern des WSC Rostock. Aufgrund der Corona-Pandemie müssen sie umdisponieren, sich allein fit halten. Carlos Alexandru Taranu, 2019 vom Ein-Meter-Brett Junioren-Europameister, bringt es auf den Punkt: „Wer nicht überall trainieren kann, hat schon verloren.“ Trifft den Nagel auf den Kopf, wie Mi...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite