Olympische Spiele in Tokio : Rostockerin Susann Köpke schreibt als erste deutsche Kampfrichterin Geschichte

von 13. September 2021, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Die Krönung, das Nonplusultra: Susann Köpke erklärt die Japanerin Sena Irie zur Olympiasiegerin.
Die Krönung, das Nonplusultra: Susann Köpke erklärt die Japanerin Sena Irie zur Olympiasiegerin.

Lob für ihre Leistungen in Tokio gab es auch vom Präsidenten des Deutschen Boxsport-Verbandes, Erich Dreke.

Rostock | Als die Japanerin, von Susann Köpke zur Siegerin erklärt, vor Glück in die Höhe sprang, war das „Werk“ der Rostockerin vollendet: „Ich bin bei Olympia gewesen, von daher habe ich im Vorfeld, denke ich mal, nicht so viel falsch gemacht, und das Finale war die Krönung, das Nonplusultra.“ Höhepunkt: Sie darf ein Duell um Gold leiten Susann Köpke, d...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite