Eishockey : Stürmer Josh Rabbani bleibt den REC Piranhas erhalten

Bleibt ein Piranha: Stürmer Josh Rabbani
Bleibt ein Piranha: Stürmer Josh Rabbani

Der Rostocker Eishockey-Club vermeldet die nächste Vertragsverlängerung. Zudem sind die ersten Spiele terminiert worden.

von
20. August 2019, 11:59 Uhr

Rostock | Auch Josh Rabbani bleibt den Piranhas des Rostocker Eishockey-Clubs in der kommenden Saison erhalten. Der 31-jährige Stürmer kehrte erst im Laufe der vorigen Saison zum REC zurück und überzeugte in 17 Spielen mit fünf Toren und vier Vorlagen. Bereits 2013/14 hatte Rabbani eine recht erfolgreiche Zeit bei den Piranhas (19 Tore/31 Vorlagen).

Co-Trainer Tomas Kurka: „Josh ist ein Wahnsinnsspieler vor dem Tor. Er nimmt die Nachschüsse und ist stark am Puck, arbeitet in den Ecken sehr hart und gewinnt viele Zweikämpfe. Wir sind froh, mit ihm gemeinsame Wege zu gehen.“

Die ersten Partien des REC 2019/20 sind terminiert worden. In zwei Vorbereitungsspielen am Freitag, 6. September, um 19.30 Uhr auswärts und am Sonntag, 8. September, um 19 Uhr in der Eishalle Schillingallee trifft er auf FASS Berlin.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen