Laufen in und um Rostock : Am Sonnabend ertönt der Startschuss für den Laufcup MV 2021

von 24. Juni 2021, 15:04 Uhr

svz+ Logo
„Alle haben flexibel reagiert“, freut sich Cheforganisator Matthias Weippert (rechts, hier mit seinem Vereinskameraden Arne Welenz vom TC FIKO) über die unkomplizierte Verlegung der Wettkämpfe vom Rostocker Leichtathletikstadion nach Bad Doberan.
„Alle haben flexibel reagiert“, freut sich Cheforganisator Matthias Weippert (rechts, hier mit seinem Vereinskameraden Arne Welenz vom TC FIKO) über die unkomplizierte Verlegung der Wettkämpfe vom Rostocker Leichtathletikstadion nach Bad Doberan.

Die Bahn-Landesmeisterschaften sind vom Rostocker Leichtathletikstadion nach Bad Doberan an den Stülower Weg verlegt worden. Grund sind die unumgänglichen Reparaturarbeiten in der Arena am Barnstorfer Wald.

Rostock | Nachdem bisher sieben der 16 Termine des Laufcups von Mecklenburg-Vorpommern Corona zum Opfer fielen oder verlegt werden mussten, wird es am Sonnabend im Rahmen der Bahn-Landesmeisterschaften den Startschuss 2021 geben. Das jedoch nicht wie geplant im Rostocker Leichtathletikstadion, sondern ab 9 Uhr im Bad Doberaner Oval am Stülower Weg. Reparatur...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite