Fußball-Landesliga Nord : Tim Hermann beschenkt sich mit vier Toren zum 29.

von 02. Oktober 2020, 23:13 Uhr

svz+ Logo
Machte sich mit vier Toren selbst das schönste Geschenk zu seinem 29. Geburtstag am Sonnabend: Graal-Müritz' Spielertrainer Tim Hermann (in Blau). Vor ihm Nino Dowe, der nach Freistoß von Christian Urgast zum 3:2 traf und so den Doberaner FC zwischenzeitlich noch mal Hoffnung schöpfen ließ.

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Probemonat für 0€

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite