Fußball-Landesliga : Drei Punkte zum Auftakt auch für Neuling Bentwisch II und Laage

von 15. August 2021, 17:31 Uhr

svz+ Logo
Mannschaftskapitän Tim Ohm (links) ist nach dem 7:0 gegen den Doberaner FC mit dem SV Hafen Rostock erster Tabellenführer  der Landesliga Nord 2021/22. Direkt dahinter Neuling FSV Bentwisch II (hier David Johl, der beim 2:0 in Stralsund das 1:0 für die Gäste erzielte).
Mannschaftskapitän Tim Ohm (links) ist nach dem 7:0 gegen den Doberaner FC mit dem SV Hafen Rostock erster Tabellenführer der Landesliga Nord 2021/22. Direkt dahinter Neuling FSV Bentwisch II (hier David Johl, der beim 2:0 in Stralsund das 1:0 für die Gäste erzielte).

Am Freitag dem 13. schlug es Dreizehn für den Doberaner FC: 0:7 beim SV Hafen Rostock, und der eigentliche Außenseiter ist erster Tabellenführer! Auch Neuling FSV Bentwisch II und Laage starteten mit Dreiern.

Rostock | SV Hafen Rostock – Doberaner FC 7:0 (3:0) „Geiles Spiel von vorne bis hinten. Die ganze Mannschaft hat alles gegeben, alles reingehauen. Einfach geil!“, sprudelte es aus Neuzugang Gero Leplow heraus. Er war nicht nur zweifacher Torschütze, sondern gefühlt auch an allen anderen Treffern beteiligt beim in der Höhe sensationellen 7:0 (3:0) seines S...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite