Leichtathletik in und um Rostock : „Es ist schwierig für mich, nur im Wald zu trainieren“

von 27. April 2021, 18:13 Uhr

svz+ Logo
_202104271813_full.jpeg

Doch trotz der Corona-Einschränkungen übt das große Talent Hanna-Marie Elsner vom Bad Doberaner SV fleißig weiter.

Rostock | Gerade jetzt wollte sich Hanna-Marie Elsner (13), eines der größten Leichtathletik-Talente des Bad Doberaner SV, bei Crossläufen im Kellerwald neue Lorbeeren verdienen. Doch auch der Start in die neue Freiluft-Saison ist wegen der Pandemie noch nicht möglich. NNN befragten die junge Sportlerin. Hanna-Marie, du trainierst trotz Corona und des ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite