Volleyball : Rhythmus finden und punkten

von 07. November 2019, 18:20 Uhr

svz+ Logo
Sören Schröder will mit dem SV Warnemünde in Mondorf den zweiten Saisonsieg einfahren.
Sören Schröder will mit dem SV Warnemünde in Mondorf den zweiten Saisonsieg einfahren.

Am Sonnabend reisen die Warnemünder Volleyballer zum TuS Mondorf und wollen dort den zweiten Saisonsieg holen.

Rostock | Nach fast einem Monat Pause im Ligabetrieb dürfen die Volleyballer des SV Warnemünde endlich wieder in der 2. Bundesliga ran. Am Sonnabend (19 Uhr) schlägt die SVW-Sechs beim Turn- und Sportverein Mondorf auf und muss dazu in die Nähe von Bonn reisen. Warnemünde konnte bisher erst eines seiner vier Saisonspiele gewinnen und hat damit drei Punkte au...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite