Fußball : Sowohl „beste Leistung“ als auch „etwas zäh“

von 09. August 2020, 16:16 Uhr

svz+ Logo
Verlangte der zweiten „Ersten“ des SV Pastow einiges ab: der SV Hafen Rostock, hier mit Moritz Went, der Julius Plitt, dem Schützen  des goldenen Tores, entwischt
Verlangte der zweiten „Ersten“ des SV Pastow einiges ab: der SV Hafen Rostock, hier mit Moritz Went, der Julius Plitt, dem Schützen des goldenen Tores, entwischt

Verbandsligist SV Pastow bestreitet in sengender Hitze zwei Testspiele in Folge. Der SV Hafen Rostock hält gut mit.

Broderstorf | In der sengenden Hitze über den flachen Broderstorfer Weiten, als die Sonne gefühlt mal wieder seit hundertachtundneunzig Stunden regungslos auf drei Uhr nachmittags stand, führte Fußball-Verbandsligist SV Pastow am Sonnabend gleich zwei Testspiele hintereinander durch: Den TSV Travemünde (Landesliga Holstein) bezwang er mit 2:0, anschließend den SV H...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite