Rudern : Vorzeitiges Weltcup-Aus für Marie-Louise Dräger

von 21. Juni 2019, 17:03 Uhr

svz+ Logo
Vorzeitiges Aus: Für Ruderin Marie-Louise Dräger (hier ein Archivbild) ist der Weltcup in Poznan wegen eines grippalen Infekts vorzeitig beendet.
Vorzeitiges Aus: Für Ruderin Marie-Louise Dräger (hier ein Archivbild) ist der Weltcup in Poznan wegen eines grippalen Infekts vorzeitig beendet.

Die Rostockerin, die für die Schweriner RG startet, hat Fieber und kann den Wettkampf nicht beenden.

Rostock | Stephan Krüger (Frankfurter Rudergesellschaft von 1869/ORC Rostock) war gestern als Erster der vier Teilnehmer aus Mecklenburg-Vorpommern beim zweiten der drei Saison-Weltcups in Poznan gefragt. Im Doppelzweier Deutschland I qualifizierten er und Tim Ole Naske (RG Hansa Hamburg) sich am frühen Mittag als Sieger ihres Vorlaufs zunächst für das Viertelf...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite