American Football in Rostock : Die medizinische Versorgung dem Leistungssport-Niveau angepasst

von 09. Juni 2021, 16:16 Uhr

svz+ Logo
Das Team der Unfallchirurgie und die  Rostock  Griffins freuen sich auf die Zusammenarbeit. Von rechts: Head Coach Markus Grahn, Dr. Martin Randow, Trevin Howard, Dr. Lennart Schleese, Nigel Lawrence, Franziska Solf,  Prof. Dr. Thomas Mittlmeier, PD Dr.  Robert Rotter
Das Team der Unfallchirurgie und die Rostock Griffins freuen sich auf die Zusammenarbeit. Von rechts: Head Coach Markus Grahn, Dr. Martin Randow, Trevin Howard, Dr. Lennart Schleese, Nigel Lawrence, Franziska Solf, Prof. Dr. Thomas Mittlmeier, PD Dr. Robert Rotter

Die Rostock Griffins kooperieren mit der Klinik für Unfall-, Hand- und Wiederherstellungschirurgie der Uni-Medizin. Bestandteil des Vertrages ist auch die Vor-Ort-Betreuung bei Heimspielen direkt an der Seitenlinie.

Rostock | American Football ist ein Sport, der vollen Körpereinsatz erfordert und dadurch Verletzungsgefahren birgt. Die Klinik für Unfall-, Hand- und Wiederherstellungschirurgie der Universitätsmedizin und die Rostock Griffins haben jetzt einen Kooperationsvertrag geschlossen, der die medizinische Versorgung der Sportler auf höchstem Qualitätsstandard sicherst...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite