Schwimmen in Rostock : Neele Labudda unterbietet erneut die Paralympics-Norm

von 17. Februar 2021, 17:22 Uhr

svz+ Logo
Unterbot beim Test-Wettkampf über 100 Meter Brust mit 1:28,32 erneut die Nominierungs-Norm  für die Paralympics von 1:30,68 Minuten: Neele Labudda
Unterbot beim Test-Wettkampf über 100 Meter Brust mit 1:28,32 erneut die Nominierungs-Norm für die Paralympics von 1:30,68 Minuten: Neele Labudda

Landestrainer André Wilde wurde bei Test-Wettkampf von seinen Aktiven überzeugt. Denise Grahl war dienstlich verhindert.

Rostock | Para-Schwimm-Landestrainer André Wilde strahlte nach dem Test-Wettkampf mit den Bundeszentren Berlin und Potsdam: „Das waren voll aus dem Training heraus überzeugende Leistungen meiner Aktiven. Sie sollten für künftige Aufgaben Selbstvertrauen geben.“ 30 Para-Schwimmer/innen stellten sich unter den Augen von Bundestrainerin Ute Schinkitz (Ostseebad Ni...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite