TSC Rostock 1957 : Trainer Jens Peter Ostrowsky richtet Blick nach vorn

von 08. Februar 2021, 11:31 Uhr

svz+ Logo
Richtet nach dem weitgehend verlorenen Wettkampf-Jahr 2020 den Blick nach vorn: Jens Peter Ostrowsky (links), hier mit seinem langjährigen Weggefährten Max Lauschus
Richtet nach dem weitgehend verlorenen Wettkampf-Jahr 2020 den Blick nach vorn: Jens Peter Ostrowsky (links), hier mit seinem langjährigen Weggefährten Max Lauschus

Es geht ihm um die langfristige Entwicklung und den Aufbau neuer Sportler im Flossenschwimmen und Orientierungstauchen.

Rostock | Das Jahr Eins in der Multifunktion als Bundes-, Landes- und Vereinstrainer nach dem Gang seines Vorgängers Hartmut Winkler in den „Unruhestand“ hatte sich Jens Peter Ostrowsky bestimmt anders vorgestellt. Covid-19 und die damit im Zusammenhang stehenden Einschränkungen bremsten den 30-Jährigen aus. Ob Flossenschwimmen oder im Orientierungstauchen als ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite