Rudern : Marie-Louise Dräger holt den Titel

von 14. April 2019, 19:15 Uhr

svz+ Logo
Ohne Worte: Mit ihren 38 Jahren schnappte  die  für die Schweriner Rudergesellschaft von 1874/75  startende Rostocker Leichtgewichts-Skullerin  Marie-Louise Dräger (Mitte) ihren Konkurrentinnen Leonie Pieper und Leonie Pless den Titel weg.
Ohne Worte: Mit ihren 38 Jahren schnappte die für die Schweriner Rudergesellschaft von 1874/75 startende Rostocker Leichtgewichts-Skullerin Marie-Louise Dräger (Mitte) ihren Konkurrentinnen Leonie Pieper und Leonie Pless den Titel weg.

Bei den Deutschen Kleinboot-Meisterschaften in Köln gab es für die MV-Teilnehmer noch zweimal Silber und einmal Bronze.

Rostock | Je einmal Gold und Bronze sowie zweimal Silber gab es für die MV-Elite-Ruderer bei den Deutschen Kleinboot-Meisterschaften auf dem Fühlinger See in Köln. Alle sechs sind bzw. bleiben im vorolympischen Jahr mit dem Höhepunkt Weltmeisterschaft vom 25. August bis 1. September in Linz Kandidaten für die Nationalmannschafts-Boote. Überragend am Sonntag die ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite