Rudern in Rostock : Simon Klüter schlägt in Hamburg „Jungspunde“ der U 23

von 28. April 2021, 16:00 Uhr

svz+ Logo
Wies bei der Kleinboot-Überprüfung  die Konkurrenz der U 23 in die Schranken und nahm Kurs auf die WM im Oktober in Shanghai: der Rostocker Medizin-Student Simon Klüter
Wies bei der Kleinboot-Überprüfung die Konkurrenz der U 23 in die Schranken und nahm Kurs auf die WM im Oktober in Shanghai: der Rostocker Medizin-Student Simon Klüter

Trainer René Burmeister ist stolz auf den Auftritt seines „Zweier ohne“ Tori Schwerin/Maike Böttcher in Grünau.

Rostock | Einige der hiesigen Ruderinnen und -Ruderer schnitten bei den jüngsten Kleinboot-Überprüfungen verheißungsvoll ab. Vor allem Simon Klüter (Mannheimer RV Amicitia von 1876/ ORC Rostock), der sich in Hamburg nachdrücklich für höhere Aufgaben empfahl, indem er die Konkurrenz im Leichtgewichts-Einer gewann. „Ich konnte schon das Zeitfahren zum Aufta...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite