Beachsoccer : Rostocker Robben setzen sich mit drei Siegen an die Spitze

von 02. August 2021, 17:21 Uhr

svz+ Logo
Routinier Christoph Thürk (rechts) strebt mit den Robben die Qualifikation für das Final Four in Warnemünde an. Am vergangenen Wochenende konnten die Rostocker ihre drei Hauptrundenpartien gewinnen.
Routinier Christoph Thürk (rechts) strebt mit den Robben die Qualifikation für das Final Four in Warnemünde an. Am vergangenen Wochenende konnten die Rostocker ihre drei Hauptrundenpartien gewinnen.

Ostseestädter erwischen einen guten Auftakt. Auch Lokalrivale 1. FC Versandkostenfrei ist mit der eigenen Leistung trotz eines Sieges und zwei Niederlagen nicht unzufrieden.

Rostock | Einen gelungenen Start legten die Rostocker Robben und der 1. FC Versandkostenfrei in die neue Saison in der Deutschen Beachsoccer Liga (DBL) hin. Während den Robben am ersten Spieltag in Norderstedt drei Siege gelangen, feierten die „Versandis“ zwar nur einen Erfolg gegen Waldkraiburg (3:2), schlugen sich aber bei den Niederlagen gegen die Top-Teams ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite