Rudern in Rostock : Oliver Holtz zieht absolut souverän in das Halbfinale ein

von 11. August 2021, 15:27 Uhr

svz+ Logo
Ohne Probleme ins Halbfinale: Oliver Holtz vom Rostocker Ruder-Club
Ohne Probleme ins Halbfinale: Oliver Holtz vom Rostocker Ruder-Club

Bei den Junioren-Weltmeisterschaften in Plowdiw gewinnt er seinen Einer-Vorlauf klar. Selbst der Zweitplatzierte, Marco Prati aus Italien, lag über fünf Sekunden hinter dem Talent vom Rostocker Ruder-Club.

Rostock | Gleich mal auf die Pauke gehauen hat am Mittwoch zum Auftakt der Junioren-Weltmeisterschaften in Plowdiw Oliver Holtz vom Rostocker Ruder-Club: In 7:10,46 Minuten für die 2000 Meter gewann er seinen Vorlauf im Einer, ließ selbst den Zweitplatzierten, Marco Prati aus Italien, deutlich hinter sich (7:16,27) und zog damit direkt ins Halbfinale am Sonnabe...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite