Handball : RHC wird nur Zweiter, hofft aber weiter auf die 3. Liga

von 18. Mai 2020, 12:56 Uhr

svz+ Logo
Als RHC-Neuling setzte sich Rückraum-Akteurin Lena Bunke (Trikotnummer 21)  in der abgebrochenen Saison 2019/20 schon richtig gut durch, wünscht sich aber doch einige Spielanteile mehr und auch Einsätze auf verschiedenen Positionen. Sie traut sich deutlich mehr zu.  Rechts Antonia Fränk.
Als RHC-Neuling setzte sich Rückraum-Akteurin Lena Bunke (Trikotnummer 21) in der abgebrochenen Saison 2019/20 schon richtig gut durch, wünscht sich aber doch einige Spielanteile mehr und auch Einsätze auf verschiedenen Positionen. Sie traut sich deutlich mehr zu. Rechts Antonia Fränk.

2019/20 wurde zu oft nicht von Beginn bis zum Ende kontinuierlich gleichstark auf dem möglichen Niveau durchgespielt.

Rostock | Konnte den Handball-Frauen des Rostocker HC zur Hälfte der Saison 2019/20 in der Oberliga Ostsee-Spree mit 22:4 Punkten noch eine gute Entwicklung in Richtung 3. Liga bescheinigt werden, so sah es beim Corona-bedingten Abbruch Mitte März nicht mehr so gut aus: Die Mannschaft der Trainer Ute Lemmel und Torsten Deil wurde mit 31:11 Zählern hinter Pfeffer...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite