Abschluss im Nord-Ost-Pokal : REC Piranhas schlagen Weißwasser im Penaltyschießen

von 01. November 2020, 22:05 Uhr

svz+ Logo
Verwandelte den entscheidenden Penalty zum Sieg: Jonas Gerstung
Verwandelte den entscheidenden Penalty zum Sieg: Jonas Gerstung

Der Rostocker Eishockey-Club lässt am Sonntagabend mit einem 3:2 gegen das DEL2-Team Lausitzer Füchse aufhorchen.

Rostock | Die abschließende Partie im Nord-Ost-Pokal gegen Zweitligist Lausitzer Füchse aus Weißwasser ging am Sonntagabend in der heimischen Eishalle Schillingallee mit 3:2 (0:0, 0:1, 2:1) nach Penaltyschießen an die Piranhas des Rostocker Eishockey-Clubs . Es en...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 6,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite