Eishockey in Rostock : Piranhas mit einem katastrophalen Start in das Spiel

von 19. Februar 2021, 22:33 Uhr

svz+ Logo
Als Jonas Gerstung in der 32. Minute auf 2:4 verkürzte, kam noch mal kurzzeitig Hoffnung auf...
Als Jonas Gerstung in der 32. Minute auf 2:4 verkürzte, kam noch mal kurzzeitig Hoffnung auf...

Nach dem frühen 0:3-Rückstand war am Freitag gegen die Tilburg Trappers fast schon alles gelaufen – am Ende hieß es 3:8.

Rostock | Die Piranhas des Rostocker Eishockey-Clubs trafen am Freitagabend in der Eishalle Schillingallee auf die Tilburg Trappers und unterlagen dem Serienmeister der Oberliga Nord mit 3:8 (1:4, 1:2, 1:2). Am Sonntag ab 17 Uhr gastiert der REC bei den Crocod...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 6,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite