Kampfsport im PSV Rostock : Clemens Busse und Rateb Hatahet Publikumspreis-Dritter

von 17. Januar 2021, 19:47 Uhr

svz+ Logo
„Überhaupt nicht traurig“, dass es bei Rang drei blieb: Clemens Busse (links) und Rateb Hatahet vom PSV Rostock
„Überhaupt nicht traurig“, dass es bei Rang drei blieb: Clemens Busse (links) und Rateb Hatahet vom PSV Rostock

Die beiden Trainer reagieren „überhaupt nicht traurig“, dass es bei Bronze blieb. Sie bekamen 25 Prozent der Stimmen.

Rostock | Mit seinem Projekt „Wir kämpfen für eine bessere Welt – Sportliches Vorbild für die Gesellschaft“ hat es der PSV Rostock mit 16 weiteren Vereinen bis in die Endrunde des Wettbewerbs „Sterne des Sports“ geschafft – und hofft nun darauf, dass ihn am Montag ab 10.30 Uhr (Livestream unter www.sterne-des-sports.de) Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier zu...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite