Laufen : Rostock fährt mit großer „Mannschaft“ nach Baabe

von 13. November 2019, 15:07 Uhr

svz+ Logo
Gewann den Laufcup MV in der Altersklasse M 50: Arne Welenz, der hier am vergangenen Sonntag  beim Rostocker Herbstlauf seinen Sohn Arved zu Platz drei über die 2,5 Kilometer „treibt“. Welenz junior war auf dieser Distanz im Fischerdorf der schnellste Junge. Papa wurde über die 7,5 km Zweiter.
Gewann den Laufcup MV in der Altersklasse M 50: Arne Welenz, der hier am vergangenen Sonntag beim Rostocker Herbstlauf seinen Sohn Arved zu Platz drei über die 2,5 Kilometer „treibt“. Welenz junior war auf dieser Distanz im Fischerdorf der schnellste Junge. Papa wurde über die 7,5 km Zweiter.

Dort findet dort die Abschlussveranstaltung im Laufcup MV statt, der von Sportlern aus der Hansestadt dominiert wurde.

Rostocks Breitensportler machen sich mit großer „Mannschaft“ am Sonnabend zur Abschlussveranstaltung im Laufcup des Leichtathletik-Verbandes MV nach Baabe auf den Weg, denn allein sechsmal ging Podestplatz eins in die Hansestadt. Hinzu kommen noch fünf zweite und dritte Positionen. Der TC FIKO entschied zudem mit 1215 Punkten die Teamkonkurrenz vor...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite