Rostock Seawolves : Über Ostern auswärts

von 31. März 2021, 16:46 Uhr

svz+ Logo
Vor allem in der Defense zeigten sich die Wölfe, hier mit Tyler Nelson (Mitte) und Chris Carter (rechts), zuletzt stark verbessert.
Vor allem in der Defense zeigten sich die Wölfe, hier mit Tyler Nelson (Mitte) und Chris Carter (rechts), zuletzt stark verbessert.

Mit Trier und Karlsruhe warten gleich zwei Gegner auf die Wölfe, die erst gar nicht zurück nach Rostock kommen.

Rostock | Noch ein Mal nehmen die Rostock Seawolves im Laufe der regulären Saison eine Auswärtsfahrt in Angriff. Auf dem Programm stehen dabei aber gleich zwei Auswärtsspiele. Am Donnerstag (19.30 Uhr) sind die Wölfe zunächst zu Gast bei den Gladiators Trier. Von der Mosel geht es am Freitag direkt weiter nach Karlsruhe, nur drei Stunden Busfahrt trennen beide ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite