Rostock Seawolves : Wölfe besiegen Phoenix Hagen nach Auf und Ab

von 05. März 2021, 21:29 Uhr

svz+ Logo
US-Boy Chris Carter war gemeinsam mit Landsmann Trevor Lacey bester Werfer der Rostock Seawolves.
US-Boy Chris Carter war gemeinsam mit Landsmann Trevor Lacey bester Werfer der Rostock Seawolves.

Eine zweistellige Führung war kurz vor Ablauf des dritten Viertels auf nur noch einen Zähler zusammengeschrumpft.

Hagen | Ordentlich begonnen, stark nachgelassen, dann die Nerven behalten: Die Rostock Seawolves haben am 24. Spieltag der 2. Basketball Bundesliga ProA beim 78:65-Auswärtssieg gegen Phoenix Hagen wieder eine stark schwankende Leistung aufs Parkett gebracht. Nach einer zweistelligen Führung zur ersten Pause waren der Vorsprung kurz vor Ende des dritten Vierte...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite