Basketball : Youngsters wollen jetzt die Play-offs klarmachen

_201911071801_full.jpeg

Die Talente der Rostock Seawolves würden mit einem Sieg über den SC Rist Wedel zugleich den Klassenerhalt schaffen.

von
07. November 2019, 18:01 Uhr

Rostock | Die Vorrunde in der Nachwuchs & Jugend Basketball Bundesliga neigt sich dem Ende zu, und die Rostock Seawolves Youngsters haben zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte die Möglichkeit, in die Play-offs einzuziehen. Dafür muss jedoch im Heimspiel der Gruppe 1 am Sonntag gegen den SC Rist Wedel ein Sieg her. Spielbeginn ist um 12 Uhr im Trainingszentrum in Bargeshagen.

Vor der Saison schwärmten die Rostocker noch vom Erreichen der Hauptrunde, um den Klassenerhalt vorzeitig klar zu machen. „Nach einem schwierigen Start in die Saison zahlt sich die intensive Vorbereitung aus. Mit einem Erfolg über Rist Wedel können wir unser Ziel erreichen und erstmals in die Play-offs der Bundesliga einziehen“, so Cheftrainer Nicolai Coputerco, der ab Spieljahresbeginn das Kommando beim JBBL-Team des EBC Rostock übernommen hat.

Nach fünf Vorrundenspielen und einer positiven Bilanz (drei Siege/zwei Niederlagen) belegen die Youngsters Platz vier.

„Die ersten Drei der Abschlusstabelle qualifizieren sich für die Play-off-Runde und haben so den Klassenerhalt sicher. Mit einem Sieg würden wir es schaffen“, sagt der Jugendkoordinator des EBC, Tom Schmidt.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen