Rostock Seawolves : Lehrstunde oder Sensation?

von 13. Februar 2020, 19:41 Uhr

svz+ Logo
Hofft auch am Samstag auf eine gute Quote: Donte Nicholas, der zuletzt beim 66:62 gegen Tübingen  am zweithäufigsten für die Seawolves punktete (15)
Hofft auch am Samstag auf eine gute Quote: Donte Nicholas, der zuletzt beim 66:62 gegen Tübingen am zweithäufigsten für die Seawolves punktete (15)

Die Wölfe bekommen es am Samstagabend mit dem absoluten Meisterschaftsfavoriten aus Chemnitz zu tun. Der Vorbericht.

Schwerer könnte die Aufgabe am Samstagabend für die Rostock Seawolves nicht sein. Um 19 Uhr ist das Team beim souveränen Tabellenführer der 2. Basketball-Bundesliga ProA Niners Chemnitz gefragt. Seit 20 Spielen sind die Sachsen ohne Niederlage – zum Ver...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 6,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite