Ringen in Rostock : Veteranen vom SV Warnemünde sind sehr hungrig auf neue Medaillen

von 14. Oktober 2021, 07:00 Uhr

svz+ Logo
Am Montag fliegen Stefan Pentschew, Teamchef Siegfried Jozlowski und Dirk Stastny (von links) nach Griechenland.  Gunnar Sprunk ist zur „Unmittelbaren Wettkampfvorbereitung“ bereits angereist. Er verspricht sich vor allem „im Freistil eine Platzierung im Vorderfeld“.
Am Montag fliegen Stefan Pentschew, Teamchef Siegfried Jozlowski und Dirk Stastny (von links) nach Griechenland. Gunnar Sprunk ist zur „Unmittelbaren Wettkampfvorbereitung“ bereits angereist. Er verspricht sich vor allem „im Freistil eine Platzierung im Vorderfeld“.

Mit Stefan Pentschew, Gunnar Sprunk und Dirk Stastny nimmt ein Trio vom SVW vom 19. bis 24. Oktober an den Weltmeisterschaften der über 35-Jährigen in Loutraki (Griechenland) teil und hat sich viel vorgenommen.

Rostock | Als Gast reiht sich Stefan Bittmann in die Rostocker Delegation ein. Der Apoldaer erwarb sich in unseren Breiten auch als Kampfrichter sowie zuverlässiger Thüringer-Rostbratwurst-Lieferant bei Höhepunkten des Ringkampfs einen guten Ruf. „Wenn wir eine Medaille holen, ist das auch ein Erfolg“ Nicht fehlen darf natürlich Siegfried „Scholle“ Jozlow...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite