Radsport in Rostock : André Greipel hat Karriereende fest im Blick

von 14. April 2021, 15:08 Uhr

svz+ Logo
Aktuell ist André Greipel (Bild vom Klassiker Brügge-De Panne) bei der Türkei-Rundfahrt am Start und kämpft dort um vordere Platzierungen.
Aktuell ist André Greipel (Bild vom Klassiker Brügge-De Panne) bei der Türkei-Rundfahrt am Start und kämpft dort um vordere Platzierungen.

Mit 40 wolle der gebürtige Rostocker nicht mehr auf dem Rad sitzen, sagte der gebürtige Rostocker.

Rostock | Zumindest gemessen an den Erfolgen gehört die Türkei-Rundfahrt zu den Lieblingsrennen von André Greipel. Aktuell ist er wieder dort unterwegs, dabei bisher einen dritten und einen fünften Platz eingefahren. Elf Etappen gewann der gebürtige Rostocker schon in Anatolien, verteilt über sechs Jahre. Zuletzt allerdings 2016. Generell hat der mittlerweile 38...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite