DFB-Pokal der Frauen : Im letzten Drittel fehlen Kreativität und Wille

von 27. September 2020, 21:06 Uhr

svz+ Logo
Hatten gehofft, dass sie es etwas spannender gestalten können: die Frauen des RFC, hier  unmittelbar nach dem Abpfiff Janice Pahl, Mette Bönsch und Nicola Brandenburg (von links)
Hatten gehofft, dass sie es etwas spannender gestalten können: die Frauen des RFC, hier unmittelbar nach dem Abpfiff Janice Pahl, Mette Bönsch und Nicola Brandenburg (von links)

Der Rostocker FC unterlag am Damerower Weg in der 1. Runde des DFB-Pokals dem Walddörfer SV mit 0:2 (0:1).

Rostock | Der Aufsteiger in die Regionalliga Nordost/Nord hatte sich gegen den Hamburger Vertreter aus der Regionalliga Nord B durchaus eine kleine Chance ausgerechnet. Wenn sie auch höher hätten verlieren können, waren die Gastgeberinnen keineswegs krass schlechter, besaßen per Kopf durch Mareike de Vries nach Freistoß von Elly Böttcher (55./knapp vorbei) sogar...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite