Eishockey : REC verpflichtet Verteidiger Wladislaw Baumgardt

Neuer REC-Verteidiger mit Gardemaßen: Der 20-jährige Wladislaw Baumgardt bringt bei 1,90 Metern Körperlänge ein Gewicht von 98 Kilogramm auf die Waage.
Neuer REC-Verteidiger mit Gardemaßen: Der 20-jährige Wladislaw Baumgardt bringt bei 1,90 Metern Körperlänge ein Gewicht von 98 Kilogramm auf die Waage.

Die Piranhas geben die nächste Verpflichtung für die Saison 2019/20 in der Oberliga Nord bekannt.

von
20. August 2019, 16:04 Uhr

Rostock | Der im Februar 1999 in Nawapolazk im Norden von Weißrussland geborene Wladislaw Baumgardt ist vom Rostocker Eishockey-Club unter Vertrag genommen worden. Der Verteidiger mit Gardemaßen (1,90 Meter, 98 Kilogramm) spielte in der vergangenen Saison noch gegen den REC, stand in der Oberliga Nord in Diensten des EC Harzer Falken Braunlage.

Co-Trainer Tomas Kurka: „Wladislaw ist ein weiterer sehr junger Verteidiger. Er hat eine gute Persönlichkeit und kann es kaum erwarten, für Rostock zu spielen, jeden Tag besser zu werden und da zu helfen, wo er kann. Das ist die Einstellung, die wir in jungen Spielern wie ihm suchen.“

Wladislaw Baumgardt hat in Dresden das Eishockey-Abc gelernt. Der 20-jährige gebürtige Weißrusse spielte im Nachwuchs für den EHC Young Grizzly Adams Wolfsburg, die SG Jonsdorf/Niesky, die Dresdner Eislöwen sowie jeweils in der DNL für den ERC Ingolstadt (2016/17) und die Iserlohner EC Young Roosters (2017/18). Danach schloss er sich wie erwähnt den Harzer Falken an. Dieser Verein tritt zwar nicht mehr in der Oberliga an, kann nach einer Planinsolvenz den Spielbetrieb jedoch zumindest in der Regionalliga fortsetzen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen