Eishockey : REC Piranhas gastieren am Freitagabend bei den Füchsen

von 07. November 2019, 18:09 Uhr

svz+ Logo
Schoss im ersten Aufeinandertreffen in der Verlängerung das Tor zum 4:3 gegen die Füchse Duisburg: Constantin Koopmann. An diesen Erfolg wollen die REC Piranhas am Freitagabend anknüpfen und die Siegesserie der Gastgeber beenden.
Schoss im ersten Aufeinandertreffen in der Verlängerung das Tor zum 4:3 gegen die Füchse Duisburg: Constantin Koopmann. An diesen Erfolg wollen die REC Piranhas am Freitagabend anknüpfen und die Siegesserie der Gastgeber beenden.

Die Rostocker wollen die Duisburger Siegesserie beenden und vermelden die Verpflichtung eines neuen Verteidigers.

Rostock | Am zurückliegenden Wochenende holten die Piranhas des Rostocker Eishockey-Clubs gegen die „Kellerkinder“ der Oberliga Nord – Erfurt 2:1 und Krefeld 4:5 nach Penaltyschießen – vier der sechs möglichen Zähler. „Wir waren im zweiten Drittel (0:2 – d. Red.) nicht konzentriert genug, um uns die drei Punkte zu sichern. Da ist Krefeld immer einen Schritt ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite