Eishockey : REC Piranhas überzeugen gegen HSV im Mitteldrittel

von 22. September 2019, 21:36 Uhr

svz+ Logo
Traf beim 5:1 gegen den Hamburger SV zum 2:0 ins Schwarze: Piranhas-Neuzugang Marvin Krüger
Traf beim 5:1 gegen den Hamburger SV zum 2:0 ins Schwarze: Piranhas-Neuzugang Marvin Krüger

Mit 5:1 (2:0, 2:0, 1:1) bezwangen die Rostocker am Sonntagabend in der Eishalle Schillingallee den Regionalligisten.

Rostock | Am Freitag hatten sich die Piranhas des Rostocker Eishockey-Clubs gegen die Berlin Blues (ebenfalls Regionalliga) mit 12:0 durchgesetzt. „Der Gegner war völlig überfordert. Für uns hatte es den positiven Effekt, dass wir viel mit der Scheibe machen konnten und aufgrund vieler Tore und gelungener Offensivaktionen ein gutes Gefühl kriegten“, meinte Trai...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite