Fußball : Die Niederlage gegen Phönix Lübeck fällt zu hoch aus

von 02. August 2020, 19:14 Uhr

svz+ Logo
Traf beim FSV Kühlungsborn für den RFC zum 3:0: Albert Krause (links), hier in einem früheren Testspiel im Zweikampf mit  Jonas Gottschalk vom FC Förderkader
Traf beim FSV Kühlungsborn für den RFC zum 3:0: Albert Krause (links), hier in einem früheren Testspiel im Zweikampf mit Jonas Gottschalk vom FC Förderkader

Rostocker FC 1:4 im Duell mit dem Regionalliga-Aufsteiger – am Freitag wurde beim FSV Kühlungsborn mit 3:1 gewonnen.

Rostock | Neu-Oberligist Rostocker FC verlor das Fußball-Testspiel am Sonntag gegen den Regionalliga-Aufsteiger 1. FC Phönix Lübeck zu klar mit 1:4 (1:0): In der 87. Minute hatte Maximilian Rausch noch das 2:2 auf dem Fuß, zudem war der RFC in der ersten Halbzeit klar überlegen, spielte stark auf und hätte 2:0 oder 3:0 führen können. Trainer Jens Dowe: „Mit der ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite