Wasserball : Medaille bei Deutscher Meisterschaft ist realistisch

von 20. November 2019, 16:38 Uhr

svz+ Logo
Der neue  Wasserball-Trainer beim WSW Rostock: Livio Cocozza beim Saisonstart der U 14 in Bremen  (17:2 gegen MTV Aurich und 15:6 gegen SV Georgsmarienhütte). Hinten von links: Johannes, Keno, Ole, Julius, Tammo, Til, Marius, Lilly. Vorn   von links: Aleks, Victoria, Lina, Fabienne, Kateryna, Max.
Der neue Wasserball-Trainer beim WSW Rostock: Livio Cocozza beim Saisonstart der U 14 in Bremen (17:2 gegen MTV Aurich und 15:6 gegen SV Georgsmarienhütte). Hinten von links: Johannes, Keno, Ole, Julius, Tammo, Til, Marius, Lilly. Vorn von links: Aleks, Victoria, Lina, Fabienne, Kateryna, Max.

Der neue Trainer des WSW, Livio Cocozza, im Interview: Er traut vor allem den Mädchen des Rostocker Vereins viel zu.

Rostock | Der Verein Wassersport Warnow Rostock hat Großes vor: Der WSW will im Wasserball in den nächsten Jahren mit der U 18 sowie dem Frauenteam in die 1. Liga aufsteigen. Dafür hat er mit Livio Cocozza einen neuen Cheftrainer gewinnen können. Der 36-jährige Italiener kam nach Stationen in Italien, Spanien, Großbritannien und den USA erstmalig nach Deutsc...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite