Rudern : Mathilda Kitzmann: „Nominierung bedeutet uns schon was“

von 31. August 2020, 18:48 Uhr

svz+ Logo
Zieht erst Anfang 2021 zum Studium in die USA um, doch trotz Anwesenheit und Nominierung kann  sie nicht bei den Junioren-EM starten: Mathilda Kitzmann
Zieht erst Anfang 2021 zum Studium in die USA um, doch trotz Anwesenheit und Nominierung kann sie nicht bei den Junioren-EM starten: Mathilda Kitzmann

Fünf Rostocker stehen im Kader für die Junioren-Europameisterschaften – doch Deutschland nimmt in Belgrad nicht teil.

Rostock | Fünf Rostocker sind für die Junioren-Europameisterschaften am 26./ 27. September in der serbischen Hauptstadt Belgrad nominiert worden – doch die nicht unerwartete Absage des Deutschen Ruderverbandes folgte auf dem Fuße. „Wir sind alle sehr enttäuscht, dass wir auf der Zielgeraden ausgebremst wurden. Aber die Gesundheit der Athletinnen und Athleten sow...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite