Handball in Rostock : Martina Ćorković leitet Tabata-Programm für ihr RHC-Team an

von 16. Juni 2021, 16:00 Uhr

svz+ Logo
Zum Saisonabschluss  am Strand  in Aktion (von links):  Lena Clasen, Frances Krüger, Lilly Schultz, Martina Ćorković, Rieke Anderson
Zum Saisonabschluss am Strand in Aktion (von links): Lena Clasen, Frances Krüger, Lilly Schultz, Martina Ćorković, Rieke Anderson

Die letzte Trainingseinheit bei den Drittliga-Frauen für 2020/21 fand am Strand von Warnemünde statt. Beachhandball wird in diesem Sommer allerdings nur die Kroatin spielen: bei der Europameisterschaft in Bulgarien.

Rostock | Im Beachhandball kommt in diesem Sommer von den Handball-Frauen des Rostocker HC nur die kroatische Nationalspielerin Martina Ćorković auf Sand zum Einsatz. Ihr Ziel ist die Beach-EM Mitte Juli in Bulgarien. Wohl auch deshalb war sie dieser Tage am Active Beach in Warnemünde besonders in Aktion, um noch „einige Körner mehr zu sammeln“. So leitete s...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite