Leichtathletik : Hannah Bittorf springt EYOF-Norm

von 30. Juni 2019, 16:46 Uhr

svz+ Logo
Endlich hat es geklappt: Bei der Junioren-Gala des Deutschen Leichtathletik-Verbandes überbot Dreispringerin Hannah Bittorf mit 12,60 Metern die Norm für die Teilnahme am EYOF in Baku um zehn Zentimeter.
Endlich hat es geklappt: Bei der Junioren-Gala des Deutschen Leichtathletik-Verbandes überbot Dreispringerin Hannah Bittorf mit 12,60 Metern die Norm für die Teilnahme am EYOF in Baku um zehn Zentimeter.

Die Athletin des 1. LAV Rostock schafft in Mannheim 12,60 Meter und sichert sich das Ticket für Baku.

Rostock/Mannheim | Auf den letzten Drücker hat es doch noch geklappt. Bei der Deutschen Junioren-Gala in Mannheim erzielte Dreispringerin Hannah Bittorf (U 18) vom 1. LAV Rostock starke 12,60 Meter. Damit überbot sie die geforderte Norm des Deutschen Olympischen Sportbundes für die Teilnahme am Olympischen Festival der Europäischen Jugend (EYOF) vom 21. bis 27. Juli in ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite