Landespokal : Der TSV Graal-Müritz schafft die Sensation

von 11. August 2019, 21:16 Uhr

svz+ Logo
Doppelpack zum Sieg: Kühlungsborn Neuzugang Leon Höhndorf (links, hier im Zweikampf gegen Chris Schröder vom PSV Rostock) erzielte die beiden entscheidenden Treffer beim 3:1-Erfolg des FSV bei den Hansestädtern.
Doppelpack zum Sieg: Kühlungsborn Neuzugang Leon Höhndorf (links, hier im Zweikampf gegen Chris Schröder vom PSV Rostock) erzielte die beiden entscheidenden Treffer beim 3:1-Erfolg des FSV bei den Hansestädtern.

Der Landesligist schaltet in der ersten Runde nach couragierter Leistung den Oberligisten MSV Pampow aus.

Rostock | Große Überraschung im Waldstadion von Graal-Müritz: Der gastgebende Landesligist bezwang in der ersten Runde des Fußball-Landespokals den favorisierten Oberliga-Aufsteiger MSV Pampow verdient mit 2:1. TSV Graal-Müritz – MSV Pampow 2:1 (1:0) Graal-Müritz hielt sogar spielerisch mit und feierte am Ende einen verdienten Erfolg. Für TSV-Kicker Heiko...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite