Erste Landespokal-Überraschung : Doberaner FC gewinnt 1:0: „Geil, einfach Hammer!“

von 11. September 2020, 22:29 Uhr

svz+ Logo
Einzug in die 3. Runde des Lübzer Pils Cups: Trainer Ronny Susa und seine Mannen sangen nach dem 1:0 gegen Verbandsligist Güstrow schon vom Europapokal.
Einzug in die 3. Runde des Lübzer Pils Cups: Trainer Ronny Susa und seine Mannen sangen nach dem 1:0 gegen Verbandsligist Güstrow schon vom Europapokal.

Durch ein Eigentor der Gäste setzt sich der Nord-Landesligist gegen den Verbandsliga-Dritten Güstrower SC 09 durch.

Bad Doberan | „Geil, einfach Hammer!“, freute sich Ronny Susa, Trainer des Doberaner FC, über die erste Überraschung der 2. Runde des Fußball-Landespokals um den Lübzer Pils Cup: Seine Schwarz-Roten schlugen am Freitagabend den eine Liga höher spielenden Güstrower SC 09 mit 1:0. Am Ende entschied ein Eigentor von Fabian Weidmann nach Ecke von Kevin Gildemeister (35...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite