Fußball-Verbandsliga : Eine Premierensaison mit Höhen und Tiefen

von 13. Juni 2019, 14:51 Uhr

svz+ Logo
Zwei der erfahrenen Kräfte beim FSV Kühlungsborn: Tim Schmitt (links) und Robert Franke verfügten auch vor dem Aufstieg mit dem FSV über reichlich Erfahrung in der höchsten Spielklasse des Landes.
Zwei der erfahrenen Kräfte beim FSV Kühlungsborn: Tim Schmitt (links) und Robert Franke verfügten auch vor dem Aufstieg mit dem FSV über reichlich Erfahrung in der höchsten Spielklasse des Landes.

Dennoch war der FSV Kühlungsborn in seiner ersten Saison in der höchsten Spielklasse des Landes nie in Abstiegsgefahr.

Rostock | Eine solide erste Saison in der Fußball-Verbandsliga absolvierte Aufsteiger FSV Kühlungsborn. Am Ende stand Platz neun zu Buche. „Wir haben im Grunde alle Höhen und Tiefen erlebt, die man in einer Serie so haben kann. Wir machten gute Spiele und zeigten, dass wir mithalten und teilweise sogar das Niveau mitbestimmen können. Auf der anderen Seite zahlt...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite