„Ein ganz okayer Wettkampf“ : Annika Würfel holt den zweiten Sieg auf der World Tour

von 08. März 2021, 15:05 Uhr

svz+ Logo
Erkämpfte in Taschkent ihren zweiten Sieg auf der World Tour der IJF: Annika Würfel
Erkämpfte in Taschkent ihren zweiten Sieg auf der World Tour der IJF: Annika Würfel

Zudem verbesserte sich die 21-Jährige vom VfK Bau Rostock von Nummer 162 in den 80er-Bereich der Weltrangliste.

Rostock | Judoka Annika Würfel (VfK Bau Rostock) hat beim Grand Slam in der usbekischen Hauptstadt Taschkent ihren zweiten Sieg auf der World Tour der International Judo Federation IJF erkämpft. Gegen die Einheimische Sita Kadamboeva „habe ich mich anfangs ein bisschen überrumpeln lassen und lag mit zwei Bestrafungen zurück, aber dann kam ich immer besser mi...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite