Fußball : „Ich hatte irgendwann einfach keinen Bock mehr“

von 01. Juni 2020, 13:43 Uhr

svz+ Logo
Zunächst, wie hier vertretungsweise noch einmal im März 2011, hütete Jörg Radeloff das Tor des SV 26 Cammin, doch dann wechselte er von ganz hinten nach ganz vorne und netzte ohne Ende...
Zunächst, wie hier vertretungsweise noch einmal im März 2011, hütete Jörg Radeloff das Tor des SV 26 Cammin, doch dann wechselte er von ganz hinten nach ganz vorne und netzte ohne Ende...

Jörg Radeloff begann beim SV 26 Cammin als Keeper, wechselte dann aber in den Sturm und erzielte bislang 388 Treffer.

Rostock | Das ist ein Urgestein des Fußballs beim SV 26 Cammin! Bis auf zwei kurze Unterbrechungen war und ist das Birkenstadion das zweite Zuhause von Jörg Radeloff. Einst begann er im Tor, doch seit langem ist er Stürmer und hat 388 Pflichtspiel-Treffer erzielt. NNN-Autor Arne Taron sprach mit der Legende des Fußball-Kreises Warnow. Wie kamen Sie zum Ve...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite