Fußball-Kreisoberliga : Jördenstorf siegt bei Trainer-Debüt von Gerd Kische

von 11. März 2019, 15:28 Uhr

svz+ Logo
Routinier Ronald Pries (rechts) kann einen Augenblick nach dem 0:1 den zwischenzeitlichen Ausgleich für den SV Pastow II erzielen. Gegenspieler Norman Pehl kommt eine halbe Sekunde zu spät. Am Ende freuten sich aber die Jördenstorfer über einen 3:2-Erfolg. Foto: Georg Scharnweber
Routinier Ronald Pries (rechts) kann einen Augenblick nach dem 0:1 den zwischenzeitlichen Ausgleich für den SV Pastow II erzielen. Gegenspieler Norman Pehl kommt eine halbe Sekunde zu spät. Am Ende freuten sich aber die Jördenstorfer über einen 3:2-Erfolg. Foto: Georg Scharnweber

Der ehemalige Hansa-Präsident und -Manager Gerd Kische gewinnt mit seinem neuen Team 3:2 beim SV Pastow II.

Rostock | Von den Partien des Rückrundenauftakts und 14. Spieltages der Fußball-Kreisoberliga Warnow: Staffel I ESV Lok Rostock – SSV Satow 1:2 (0:0) Tore: 0:1 Götz (48.), 0:2 Roehl (64.), 1:2 Leopold (88.) Thorsten Altmann (SSV Satow): Gutes erstes Punktspiel 2019 meiner Mannschaft und ein verdienter Sieg. Ole Puttkammer (ESV Lok): Wir fande...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite