Rudern : Als Nächstes muss Plan C her für Marie-Louise Dräger

von 02. Dezember 2020, 15:46 Uhr

svz+ Logo
Als Nächstes muss Plan C her: Marie-Louise Dräger  benötigt für den Leichtgewichts-Doppelzweier eine adäquate Bootspartnerin, damit der olympische Traum von Tokio 2021 weiterlebt.
Als Nächstes muss Plan C her: Marie-Louise Dräger benötigt für den Leichtgewichts-Doppelzweier eine adäquate Bootspartnerin, damit der olympische Traum von Tokio 2021 weiterlebt.

Die Einer-Weltmeisterin untermauert mit einer Top-Ergometer-Zeit beim Leistungstest ihre Ansprüche auf Olympia 2021.

Rostock | Plan A hat nicht funktioniert, Plan B ist geplatzt, und Plan C gibt es nicht bzw. „das ist völlig offen“. Dennoch machte die fünffache Ruder-Weltmeisterin Marie-Louise Dräger jetzt einen weiteren Schritt in die Richtung, 2021 in Tokio zum fünften Mal Oly...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 6,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite