Schwimmen in Rostock : Jan Malte Gräfe und Jannes Marten Pufahl die einzigen Lichtblicke

von 23. November 2021, 10:00 Uhr

svz+ Logo
Ein Lichtblick aus Rostocker Sicht beim  26. Norddeutschen Ländervergleich: Jan Malte Gräfe
Ein Lichtblick aus Rostocker Sicht beim 26. Norddeutschen Ländervergleich: Jan Malte Gräfe

Die MV-Starter/innen haben auf den 25-Meter-Bahnen der Neptun-Halle den 26. Norddeutschen Ländervergleich mit der roten Laterne beendet, kamen beim Sieg von Nordrhein-Westfalen (553 Punkte) als Siebenter auf 204 Zähler.

Rostock | Für die einzigen Lichtblicke sorgten mit Podestplätzen Jan Malte Gräfe aus dem Jahrgang 2007 und der ein Jahr ältere Jannes Marten Pufahl. Gräfe entschied die 100 Meter Brust in 1:06,90 Minuten für sich. Für diese Leistung wurden ihm in der separaten Punktewertung 590 Zähler gutgeschrieben (Rang neun). Auch über 200 m Brust hatte Jan Malte nach 2:2...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite