Volleyball : Es war eine in zwei Hälften geteilte Saison

von 04. Juni 2019, 15:32 Uhr

svz+ Logo
Spielt auch 2019/20 in der 2. Bundesliga für den SV Warnemünde: Sören Schröder, der auch im Beachvolleyball erfolgreich ist.
Spielt auch 2019/20 in der 2. Bundesliga für den SV Warnemünde: Sören Schröder, der auch im Beachvolleyball erfolgreich ist.

Christian Hinze, der Sportliche Leiter der Volleyballer des SV Warnemünde, blickt zurück und voraus.

Rostock | Als Achter haben die Volleyballer des SV Warnemünde unter Trainer Jozef Janosik, der wie berichtet seinen Vertrag bis 2020 verlängerte, die 2. Bundesliga Nord 2018/19 beendet. In 22 Spielen gab es zehn Siege. „Man muss die Saison in zwei Hälften teilen. Die Hinrunde war sensationell inklusive des ersten Rückrundenspiels, wo wir zu Hause gegen den K...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite