Ringen : In diesem Jahr wird keine Brandenburgliga stattfinden

von 11. November 2020, 15:03 Uhr

svz+ Logo
Auch mit 48 Jahren noch in Top-Form: Stefan Pentschew, hier am 7. Dezember 2019 kurz vor seinem Sieg gegen Pien Schippers von der KG Hellersdorf/Preußen in der Brandenburgliga. In diesem Jahr müssen die Mannschaftskämpfe leider ausfallen. Die  KG Küstenringer wird ihren Titel erst 2021 verteidigen können. Hoffentlich…
Auch mit 48 Jahren noch in Top-Form: Stefan Pentschew, hier am 7. Dezember 2019 kurz vor seinem Sieg gegen Pien Schippers von der KG Hellersdorf/Preußen in der Brandenburgliga. In diesem Jahr müssen die Mannschaftskämpfe leider ausfallen. Die KG Küstenringer wird ihren Titel erst 2021 verteidigen können. Hoffentlich…

Stefan Pentschew, Abteilungsleiter Ringen des SV Warnemünde, muss bedauerlicherweise das Corona-Aus für 2020 verkünden.

Rostock | Geradezu tiefenentspannt tritt Stefan Pentschew an diesem 7. Dezember 2019 seinem Kontrahenten Pien Schippers in der Kategorie 71 Kilogramm Griechisch-Römisch gegenüber. Und besiegt ihn – der locker der Sohn des inzwischen 48-Jährigen hätte sein können ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 6,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite